CINEPLEXX APPS   
IN 3 KLICKS ZUM TICKET!
Film
Datum
Uhrzeit
‹ zurück
INFORMATIONEN ZUM FILM
NABUCCO - MET LIVE! | DE
Originaltitel: Nabucco (Opera), NY MET, 2017
Regie: James Levine
Darsteller: Liudmyla Monastyrska, Jamie Barton, Plácido Domingo
Spielzeit: 185'
Genre: Oper, Live-UEbertragung aus der Metropolitan Opera in New York
Nation und Jahr: USA, 2017
Produzent: Elijah Moshinsky
Verleiher: CLASART Film- u. Fernsehproduktion GmbH
Jerusalem, 578 v. Chr.: Die Israeliten flehen im Tempel um Beistand gegen Nabucco, dem Koenig von Babylon. Der Hohepriester Zaccaria ermutigt seine Gefolgsleute, die Hoffnung nicht aufzugeben, da sie in Nabuccos Tochter Fenena eine wertvolle Geisel besitzen. Fenena hatte einst Ismaele, dem Neffen des Koenigs von Jerusalem, geholfen, aus Babylon zu entkommen. Abigaille, die erstgeborene Tochter Nabuccos, erpresst Ismaele. Nur seine Liebe zu ihr koenne die Juden noch retten, er jedoch entscheidet sich fuer Fenena. Als Nabucco in den Tempel eindringt, will Zaccaria Fenena toeten, doch Ismaele rettet sie. Die Hebraeer verfluchen ihn und geraten in Gefangenschaft. Waehrend Nabucco im Krieg kaempft, ernennt er Fenena zur Koenigin. Abigaille verbuendet sich mit den Priestern des Baal, die behaupten, Nabucco sei im Kampf gefallen. Als Erstgeborene fordert sie die Krone von Fenena. Nabucco kehrt jedoch zurueck und verlangt, selbst als Gott verehrt zu werden. Da trifft ihn ein Blitzschlag. Abigaille nimmt die Krone an sich und laesst Fenena gefangen nehmen. Die Babylonier huldigen ihrer neuen Koenigin und fordern die Hinrichtung der Hebraeer und die Fenenas. Nabucco stellt fuer Abigaille nach wie vor eine Gefahr dar, weswegen sie ihn einsperren laesst. In seiner Zelle hoert er wie Fenena und die Hebraeer zur Hinrichtung geschleppt werden. Als er zum Gott der Israeliten betet, oeffnet sich ploetzlich das Tor, und eine Gruppe koenigstreuer Wachen erscheint. Mit gezogenem Schwert folgen sie ihm, um seine Krone zurueckzufordern und Fenena und die Hebraeer zu befreien. Abigaille nimmt sich daraufhin das Leben. Alle preisen die Macht Jehovas.

Gerusalemme, 578 a. C.: Gli israeliani supplicano aiuto al tempio contro Nabucco, il re di Babilonia. Il massimo sacerdote Zaccaria li incoraggia a non abbandonare la speranza dato che hanno un ostaggio prezioso, la figlia di Nabucco Fenena. Lei una volta aveva aiutato Ismaele, il nipote del re di Gerusalemme, a fuggire da Babilonia. Abigaille, la primogenita di Nabucco, ricatta Ismaele. Solo il suo amore è ancora in grado di salvare gli ebrei, ma lui sceglie Fenena. Quando Nabucco interrompe nel tempio Zaccaria vuole uccidere Fenena, ma Ismaele la salva. Mentre Nabucco combatte in guerra, elegge Fenena come regina. Abigaille si allea con i sacerdoti di Baal, i quali affermano che Nabucco sia caduto. Come primogenita pretende la corona da Fenena. Nabucco ritorna e pretende di essere celebrato come un dio, allora viene colpito da un fulmine. Abigaille si prende la corona e fa imprigionare Fenena. I babilonesi celebrano la nuova regina e richiedono l'esecuzione degli ebrei e di Fenena. Abigaille lascia rinchiudere Nabucco, che nella sua cella sente come Fenena e gli ebrei vengono portati alla loro esecuzione. Quando poi prega il Dio degli Israeliani, improvvisamente si apre il cancello e un gruppo di guardie fedeli al re appaie davanti a lui. Con la spada tratta lo seguono per pretendere la corona e liberare Fenena e gli ebrei. Abigaille si toglie la vita.
IN 2 KLICKS ZUM TICKET!
WÄHLEN SIE DEN SITZPLATZ