CINEPLEXX APPS   
IN 3 KLICKS ZUM TICKET!
Film
Datum
Uhrzeit
‹ zurück
INFORMATIONEN ZUM FILM
LA TRAVIATA - MET LIVE! | DE
Originaltitel: La Traviata (Opera), NY MET, 2017
Regie: Nicola Luisotti
Darsteller: Sonya Yoncheva, Michael Fabiano, Thomas Hampson
Spielzeit: 175'
Genre: Oper, Live-UEbertragung aus der Metropolitan Opera in New York
Nation und Jahr: USA, 2017
Produzent: Willy Decker
Verleiher: CLASART Film- u. Fernsehproduktion GmbH
Paris, im 19. Jahrhundert. Violetta Valèry, eine Pariser Kurtisane, leidet an Schwindsucht. Bei einem ihrer Feste lernt sie den jungen Alfredo Germont kennen. Im Bewusstsein, dass es mir ihr zu Ende geht, fuehlt sie die Sehnsucht nach einer treuen Liebe. Sie entscheidet sich fuer ein Leben mit ihm, in einem Landhaus bei Paris. Als Alfredo erfaehrt, dass sie dafuer ihr letztes Geld gegeben hat, eilt er in die Stadt, um den Kauf rueckgaengig zu machen. Unterdessen besucht Giorgio Germont, sein Vater, Violetta. Er bittet sie, Alfredo zu verlassen, da er das Ansehen der Familie in Gefahr sieht. Die kraenkliche Violetta willigt ein und verlaesst Alfredo ohne Angabe von Gruenden. Auf einem Maskenball trifft Alfredo Violetta wieder. Er konfrontiert Violetta mit ihrem unehrlichen Verhalten. Um nicht in ihrer Schuld zu stehen, wirft er ihr Geld fuer ihre gemeinsame Zeit vor die Fuesse. Giorgio Germont beobachtet das Fehlverhalten seines Sohnes und bringt ihn erzuernt weg. Das seelische Leid hat Violetta geschwaecht. Alfedos Vater teilt ihr in einem Brief mit, dass er seinem Sohn ihr Opfer enthuellt habe und dass dieser jetzt auf dem Weg zu ihr sei. Das Wiedersehen erfuellt sie noch ein letztes Mal mit Glueck. Sie nimmt seine Bitte um Vergebung an und fuehlt ein letztes Aufbaeumen ihrer Kraefte, bevor sie in Alfredos Armen stirbt.

Parigi, 19esimo secolo. Violetta Valèry, una cortigiana parigina, soffre di tubercolosi. In una delle sue feste conosce il giovane Alfredo Germont. Nella consapevolezza che per lei è la fine, desidera un amore fedele. Decide di passare una vita con lui in una casa in campagna a Parigi. Quando Alfredo scopre che per la casa lei ha speso i suoi ultimi soldi, si precipita in città per ritirare l'acquisto. Nel frattempo il padre di Alfredo, Giorgio Germont, visita Violetta. La prega di lasciare Alfredo perché vede a rischio la tenuta di famiglia. Violetta ammalata, acconsente e lascia Alfredo senza spiegazioni. Ad un ballo in maschera incontra Alfredo che la confronta con il suo comportamento disonesto. Per non esserle debitore le butta il denaro, per il tempo passato insieme, davanti ai suoi piedi. Giorgio Germont osserva il comportamento scorretto del figlio e lo porta via arrabbiato. Il dolore nell'animo di Violetta la indebolisce. Il padre di Alfredo le comunica in una lettera, che ha rivelato il suo sacrificio al figlio, che ora è in viaggio da lei. L'incontro la riempie un' ultima volta di gioia. Lei accetta la sua richiesta di perdono e sente un ultimo ampliamento delle sue forze, prima di morire tra le sue braccia.
IN 2 KLICKS ZUM TICKET!
WÄHLEN SIE DEN SITZPLATZ